Lilienfeld Verlag

Kuhn, Irène

Die gebürtige Elsässerin Irène Kuhn ist dreisprachig aufgewachsen und studierte in Straßburg, Paris, Hannover und Leipzig.

Seit 1980 hat sie etliche Bücher herausgegeben und etwa 130 meist aus dem Französischen, hin und wieder aus dem Englischen ins Deutsche, häufig auch aus dem Deutschen ins Französische übersetzt; darunter Werke von Georges Simenon, Henri Troyat, Marcel Pagnol, Anais Nin, Eugène Ionesco, Jean Piaget, Charles Baudelaire, Pierre Magnan und Benoîte Groult.

Gemeinsam mit ihrem langjährigen und regelmäßigen Übersetzungspartner Ralf Stamm übersetzte sie für den Lilienfeld Verlag:

Solange Fasquelle 
Trio Infernal

Jacques de Lacretelle
Silbermann