Lilienfeld Verlag

Karl Friedrich Borée
Dor und der September
Roman

Ist er so lebensecht, weil er auf einem autobio­grafischen Erlebnis fußt? Der Roman, der Karl Friedrich Borée berühmt machte, schildert ein­nehmend zeitlos die Liebe zwischen zwei un­gleichen Menschen in den zwanziger Jahren. Mehr…

Schriftenreihe
der Kunststiftung NRW

Oswald Egger
Triumph der Farben

Oswald Egger setzt mit diesem Band sein poe­tisch­-experimentelles Finden und Entdecken fort und begibt sich in die Sphäre der Farbenwelt. Es entsteht ein Album aus Ideen und Ge­genständen mit Blätterungen im bunt­-bestän­digen Wechsel der Töne und Aspekte. Mehr…

ferdinand

Jawgeni M. Senkin
Ferdinand
oder Der Weg nach Bolschoje Kiwalowo

Seltsame Phänomene, alte Legenden, wahre Geschichten, Natur, Verfall und Wodka: Senkins Reise aufs russische Land wird zu einem üppigen literarischen Roadtrip tief hinein in die russische Seelenwelt. Mehr…

lourdes

Joris-Karl Huysmans
Lourdes
Mystik und Massen

Das letzte Buch des Kultautors Huysmans erstmals auf Deutsch: sein eindrücklich realistischer Bericht über Lourdes, den Wallfahrtsort der Pilgermassen, der Kranken, des Kitsches und der Wunder. Mehr…

kramladen

Franz Hessel
Der Kramladen des Glücks
Roman

Angelehnt an die eigene Biografie begleitet Franz Hessel seinen Protagonisten Gustav Behrendt von den ersten Eindrücken des Kleinkindes an bis hinein in die Studentenzeit und das Bohemeleben in München. Immer scheint Gustav abseits zu stehen, im Zustand des Beobachtens zu verharren: zuerst in den Freundschaften als Junge, dann im Verhältnis zu den Frauen. Mehr…

das unglueckselige kind

Edward Gorey
Das unglückselige Kind

Endlich ist Das unglückselige Kind, eines der viel besprochenen Hauptwerke Goreys, in einer Neuübersetzung von Clemens J. Setz bei uns wiederzuentdecken. Mehr…

die katzen

Schriftenreihe
der Kunststiftung NRW

Julio Cortázar
Die Katzen / Los gatos
Erzählung

Eine literarische Entdeckung: die frühe Erzählung Die Katzen / Los gatos aus dem Nachlass Julio Cortázars erstmals auf Deutsch. Der Meister der Andeutung erzählt in seinem 1948 entstandenen Text eine flirrende Beziehungsgeschichte zwischen Jugendlichen. Mehr…

Emmanuel Bove
Schuld und Gewissensbiss
Ein Roman und neun Erzählungen

Der Kurzroman Schuld, eines der zentralen Kleinode im Schaffen Emmanuel Boves, war als Lilienfeldiana-Band schnell vergriffen. Nun wird er wieder aufgelegt und um neun wiederentdeckte Erzählungen in Erstübersetzung ergänzt, die den französischen Meister in seiner Quintessenz zeigen. Mehr…

lilo_palfy

Gesche Heumann
Lilo Palfys Beitrag zur Kunst
Roman

Welche Wandfarbe passt zum exklusiven Mutter-Tochter-Porträt im Salon? Was ist wahre Kunst? Und was verbirgt sich hinter den Ereignissen in Europa, bei denen Menschen von ihren Sehnsüchten mitgerissen werden? Lilo Palfy erlebt in der für sie schönsten Stadt der Welt – nämlich Wien – einen einzigartigen und chaotischen Sommer, in dem sich alles um Schönheit, Sex, Familienfragen, um Kunstszene, wahre Kunst und Sehnsüchte dreht. Mehr…

Schriftenreihe
der Kunststiftung NRW

Hanns Grössel
Umwege zur Wirklichkeit
Essays und Kritiken zur skandinavischen Literatur

Von Holberg bis Høeg: Mit dem unvergessenen Hanns Grössel auf Streifzug durch die skandinavische Literaturgeschichte und das Leben ihrer Protagonisten. Mit Essays und Rezensionen des Übersetzers, Kritikers und passionierten Literaturvermittlers. Mehr…

im labyrinth der welt

Schriftenreihe
der Kunststiftung NRW

Hanns Grössel
Im Labyrinth der Welt
Essays und Kritiken zur französischen Literatur

Von Stendhal bis Modiano: Mit dem unvergessenen Hanns Grössel auf Streifzug durch die französische Literaturgeschichte und das Leben ihrer Protagonisten. Mit Essays und Rezensionen des Übersetzers, Kritikers und passionierten Literaturvermittlers. Mehr…

fruehling 45

Karl Friedrich Borée
Frühling 45
Chronik einer Berliner Familie

Berlin vom Untergang zum Neuanfang. Lebendig und kompromisslos, dicht am Alltag, ohne falsche Sentimentalität, voller Tatsachen und einnehmend erzählt Borées autobiographisch geprägter Roman von drastischen Tagen in der Geschichte Berlins. Die Wiederentdeckung eines Ausnahmeautors. Mehr…

Weiter in Vorbereitung

verlorene-freunde

Donald Windham
Verlorene Freunde
Truman Capote, Tennessee Williams und andere

Donald Windhams Erinnerungen an seine Freundschaften mit Truman Capote und Tennessee Williams sind ein einzigartig intimer und ehrlicher Blick auf zwei der berühmtesten Schriftsteller der USA und dazu nicht nur ein kleines „Who is Who“ aus vierzig Jahren Kulturgeschichte, sondern auch ein veritables „Wer mit wem“. Mehr…

der eigene anteil

Jacques Chauviré
Der eigene Anteil
Roman

Klar und nüchtern, voll scharfer Beobachtungen und untergründiger Spannung erzählt Jacques Chauviré in diesem autobiographisch geprägtem Roman aus dem Leben des jungen Arztes Georges Desportes, der die neu geschaffene Position des Arztes in einer Fabrik antritt. Mehr…

45 tage

Norah Lange
45 Tage und 30 Matrosen
Roman

Als Frau allein auf einem Frachtschiff: Der Weg ins Land ihrer Vorfahren wird für eine junge Argentinierin zu einem ganz eigenen Abenteuer. Sie ist der einzige weibliche Passagier unter lauter norwegischen Seeleuten. Mehr…