Schriftenreihe
der Kunststiftung NRW

Trimaran
Lyrikmagazin für Deutschland, Flandern und die Niederlande
Poëziemagazine voor Duitsland, Vlaanderen en Nederland
# 03/2020

Anspruchsvoll gestaltetes Lyrikmagazin und aufregende Übersetzungswerkstatt zugleich: Auch in der dritten Ausgabe entstehen im wechselseitigen Übertragungsprozess zwischen Gedichten und Dichtenden Annäherungen, Transformationen, poetische Dialoge und kreative Funkenflüge. Mehr…

Ellis Avery
Die Tage des Rauchs
11.–21. September 2001

Ellis Averys Kunst ist es, mit Feingefühl festzuhalten, was meist hinter symbolträchtigen Bildern und Sachinformationen verschwindet. Sie hat aufgezeichnet, wie es war, am 11. September 2001 in New York zu sein, und bezeugt und bewahrt auf einzigartige Weise die kennzeichnenden Stimmungen dieses historischen Schockmoments. Mehr…

Jacques de Lacretelle
Marie Bonifas
Roman

Sensibel und tumb, Ausgestoßene und Heldin: Marie Bonifas ist eine einzigartige Figur in der französischen Literatur und Lacretelles Roman über einen Menschen jenseits der Geschlechternorm ein für seine Zeit erstaunliches Werk. Mehr…

silbermann

Jacques de Lacretelle
Silbermann
Roman

Klischees, Stigmatisierung und der Mut, sich auf die Seite des Ausgestoßenen zu stellen. Der Schülerroman Silbermann von 1922 ist ein französischer Klassiker über den Antisemitismus und jetzt nach langer Zeit endlich wieder lieferbar. Mehr…

Wilhelm Speyer
Das Glück der Andernachs
Roman

Berlin 1887: Der alte Ephraim Andernach ahnt Böses für die Zukunft, die restliche Familie hat andere Sorgen, die z. B. mit Sehnsucht, Anpassung oder Sex zu tun haben. Wilhelm Speyers so ironischer wie berührender Roman von 1947 zeigt den großen Erzähler in seiner ganzen Kraft. Mehr…

Schriftenreihe
der Kunststiftung NRW

Trimaran
Lyrikmagazin für Deutschland, Flandern und die Niederlande
Poëziemagazine voor Duitsland, Vlaanderen en Nederland
# 02/2020

Die Segeltour des Trimarans wird fortgesetzt: Das aufwendig gestaltete zweisprachige Lyrikmagazin erkundet weiter die aktuelle Poesie Flanderns, der Niederlande und Deutschlands. Die zweite Ausgabe präsentiert Erstübersetzungen, Essays und Interviews. Mehr…

Joris-Karl Huysmans
Lourdes
Mystik und Massen

Das letzte Buch des Kultautors Huysmans erstmals auf Deutsch: sein eindrücklicher und realistischer Bericht über Lourdes, den Wallfahrtsort der Pilgermassen, der Kranken, des Kitsches und der Wunder. Mehr…

Edward Gorey
Der Osbick-Vogel

Ein Mann und sein Vogel. Eine der großen Freundschaften in der Geschichte der Zeichenkunst. Erzählt von Edward Gorey, übersetzt von Clemens J. Setz. Mehr…

Weiter in Vorbereitung

ferdinand

Jawgeni M. Senkin
Ferdinand
oder Der Weg nach Bolschoje Kiwalowo

Seltsame Phänomene, alte Legenden, wahre Geschichten, Natur, Verfall und Wodka: Senkins Reise aufs russische Land wird zu einem üppigen literarischen Roadtrip tief hinein in die russische Seelenwelt. Mehr…

verlorene-freunde

Donald Windham
Verlorene Freunde
Truman Capote, Tennessee Williams und andere

Donald Windhams Erinnerungen an seine Freundschaften mit Truman Capote und Tennessee Williams sind ein einzigartig intimer und ehrlicher Blick auf zwei der berühmtesten Schriftsteller der USA und dazu nicht nur ein kleines „Who is Who“ aus vierzig Jahren Kulturgeschichte, sondern auch ein veritables „Wer mit wem“. Mehr…

der eigene anteil

Jacques Chauviré
Der eigene Anteil
Roman

Klar und nüchtern, voll scharfer Beobachtungen und untergründiger Spannung erzählt Jacques Chauviré in diesem autobiographisch geprägtem Roman aus dem Leben des jungen Arztes Georges Desportes, der die neu geschaffene Position des Arztes in einer Fabrik antritt. Mehr…

45 tage

Norah Lange
45 Tage und 30 Matrosen
Roman

Als Frau allein auf einem Frachtschiff: Der Weg ins Land ihrer Vorfahren wird für eine junge Argentinierin zu einem ganz eigenen Abenteuer. Sie ist der einzige weibliche Passagier unter lauter norwegischen Seeleuten. Mehr…