Lilienfeld Verlag

Ehlers, Otto E.

Otto Ehrenfried Ehlers (1855 – 1895) entschloss sich mit 32 Jahren dazu, seinen Gutshof in Pommern zu verlassen und nach Afrika zu gehen, wo er 1887 bis 1889 verschiedene Unternehmungen durchführte und u. a. an der Besteigung des Kilimandscharo scheiterte.

Ab 1890 reiste er durch Indien, Indochina, China und Korea und wurde in der Folge und lange über seinen Tod hinaus durch seine dandyhaft-witzigen Schilderungen zu einem der beliebtesten Reiseschriftsteller seiner Zeit.

Im Anschluss an seine Samoareise fasste Ehlers den verhängnisvollen Entschluss, als erster Europäer Papua-Neuguinea zu durchqueren. Trotz aller Warnungen brach er dort 1895 ungenügend vorbereitet zu dieser Expedition auf, die in einem Fiasko endete: Einheimische Begleiter töteten Ehlers und andere Expeditionsteilnehmer und verübten wahrscheinlich Hungerkannibalismus an ihnen.

Im Lilienfeld Verlag von Otto E. Ehlers:

Samoa. Die Perle der Südsee