Lilienfeld Verlag

Andreas Erb & Norbert Scheuer
Von hier aus

Die Untersuchung eines Ortes aus zwei Blickwinkeln: Norbert Scheuers Texte im Wechselspiel mit Collagen von Andreas Erb

„Kall, Eifel“, der Ort und die Gegend, die zentrale Bedeutung in allen Büchern Norbert Scheuers haben, sind auch hier als Denkfigur Ausgangspunkt und Ziel einer Reise. Mit unterschiedlichen Mitteln und von unterschiedlichen Standpunkten aus blicken Andreas Erb mit seinen Bildern und Norbert Scheuer mit seinen Texten auf Dörfer, Städte und Landschaften. Die geschichtenreichen Bilder und die bildreichen Texte ergeben dabei zwar ein Ganzes und gehören zusammen, aber weder bebildern noch untertiteln sie einander. Eher handelt es sich um ein aufgeteiltes Sprechen mit unterschiedlichen Temperamenten: Die Geschichten und die Bilder ergänzen sich und führen das jeweils Ungesagte und Nichtgezeigte fort.

96 Seiten
zahlreiche farbige Abbildungen
gebunden, Fadenheftung
25 × 25 cm
(D) € 24,90, (A) € 25,60, sFr 33,50 (UVP)
ISBN 978-3-940357-35-9

Pressestimmen

„Die Hügel und Täler der Eifel meinen wir zu kennen, in allen Schattierungen von Grün. Wenn aber Schriftsteller Norbert Scheuer und Künstler Andreas Erb sich der Region in Wort- und Bild-Collagen nähern, wird sie zu einem märchenhaften Ort. … ‘Von hier aus’ ist eine Kleinod aus dem Düsseldorfer Lilienfeld Verlag, ein Reiseführer der anderen Art.“ – N.N., Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Erb, Andreas

Andreas Erb ist Literaturwissenschaftler an der Universität Duisburg-Essen. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist er als Bildender Künstler in Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten.

Scheuer, Norbert
© Elvira Scheuer

Norbert Scheuer lebt in Kall in der Eifel und gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Autoren. Er erhielt zahlreiche Preise, u. a. 2006 den 3-Sat-Preis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb und 2010 den Düsseldorfer Literaturpreis.