A-Z

     
Portrait Irène Kuhn
  Die gebürtige Elsässerin Irène Kuhn ist dreisprachig aufgewachsen und studierte in Straßburg, Paris, Hannover und Leipzig. Seit 1980 hat sie etliche Bücher herausgegeben und etwa 130 meist aus dem Französischen, hin und wieder aus dem Englischen ins Deutsche, häufig auch aus dem Deutschen ins Französische übersetzt; darunter Werke von Georges Simenon, Henri Troyat, Marcel Pagnol, Anais Nin, Eugène Ionesco, Jean Piaget, Charles Baudelaire, Pierre Magnan und Benoîte Groult.


Gemeinsam mit ihrem langjährigen und regelmäßigen Übersetzungspartner Ralf Stamm übersetzte sie für den Lilienfeld Verlag:
Solange Fasquelle: TRIO INFERNAL
Jacques de Lacretelle: SILBERMANN

     
 


Suche

 
Lilienfeld Verlag Vorschau Frühjahr 2017 Lilienfeld Verlag Vorschau Herbst 2016
Programm
Frühjahr 2017

Programm
Herbst 2016

 




Impressum



Hier gibt es alle Infos zu unserem Sachbuch-Verlag:




Wegen eines Webseiten-Umbaus

ist unser Internetshop "Ladenlokal"

leider momentan offline.

Bestellungen können Sie aber

gerne an uns direkt mailen:

elektropost@lilienfeld-verlag.de





Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Um mehr zu erfahren, klicken Siehier.

Ich akzeptiere Cookies für diese Seite.

EU Cookie Directive Module Information